Buddy.hiv

Logo_buddy_hiv_ohneClaim_RZ

Das Buddy-Projekt

Eine HIV-Infektion ist heute dank der antiretroviralen Medikamente zwar nicht mehr lebensbedrohlich, ein positives Testergebnis wird von den meisten dennoch als ein schwer zu bewältigender Einschnitt ins Leben erlebt. Besonders Jüngere kennen kaum jemanden mit einer HIV-Infektion und haben häufig keine realistische Vorstellung davon, wie das Leben mit HIV heute aussieht.

Die ersten Reaktionen nach einer HIV-Diagnose sind oftmals Schuldgefühle, Selbstvorwürfe und Panik. Manchmal setzt diese Phase aber auch erst Jahre später nach langer Verdrängung ein. Wichtig ist dann, jemanden an seiner Seite zu wissen, mit dem man offen und vertrauensvoll über alles sprechen kann und der zudem genau weiß, wovon man spricht.

Hier setzt das Buddy-Projekt der Deutschen Aidshilfe an. Bundesweit werden „frisch“ HIV-positiv Getestete an Menschen vermittelt, die schon länger mit der Infektion leben – die ihnen als Ansprechpartner_innen zur Seite stehen und sie bei den ersten Schritten ins „positive“ Leben begleiten wollen. In Bielefeld/OWL ist Karsten Ansprechpartner.

https://buddy.hiv/de/buddy/karsten

shg Bielefeld und OWL – Selbsthilfegruppe für tran...

Ähnliche Beiträge

Newsletter

BieQueer-Newsletter abbonieren

Wir schicken Dir regelmäßig alle Termine und Updates rund um das queere Leben in Bielefeld per email. So verpasst Du keine Veranstaltungen mehr. Trag einfach Deine email-Adresse ein.


Danke. Du hast unseren BieQueer Newsletter erfolgreich bestellt.